Fellows

Fin-Jasper Langmack

Programm: Mercator Kolleg für internationale Aufgaben
Jahrgang: Jahrgang 2019
Projekttitel: Unternehmen in der Transitional Justice – Wege zur Verantwortlichkeit
Organisation: ICC International Criminal Court
Fin-Jasper Langmack widmet sein Kollegjahr der Frage, wie Unternehmen und ihre Mitarbeiter*innen für ihre Beteiligung an systematischen Menschenrechtsverletzungen zur Verantwortung gezogen werden können. Im Fokus steht hierbei die Rolle internationaler Strafgerichte und nationaler Rechtssysteme sowie die Möglichkeit, Unternehmen in Entschädigungsprogramme und Wahrheitskommissionen einzubinden. Im Anschluss an sein Jurastudium an der Universität Heidelberg, promovierte er an der Universität Köln zu Entschädigungen in der Transitional Justice. Er berät verschiedene NGOs zu völkerrechtlichen Themen und publiziert regelmäßig zu Menschenrechten, Entschädigungen und anderen völkerrechtlichen Themen.                                                                                                                                                                                                                                                                                       Mein Bewerbungstipp an Dich: "Das Mercator Kolleg sucht interessante und motivierte Bewerber*innen. Lass Dich nicht von den Bewerbungsvoraussetzungen und Fellow-Lebensläufen abschrecken. Wenn Du für Dein Kollegthema brennst, bist du hier genau richtig."                                                                                                                                                                                                                                                                        Was ihr sonst noch über mich wissen solltet: Ich bouldere mit Begeisterung und schalte am besten ab, wenn ich abends ausgiebig Gitarre spiele.                                                                                                                                                                                                                                                                                              Ihr habt Fragen? Ich stehe für Fragen zu juristischen, vor allem völkerrechtlichen Projektvorhaben zur Verfügung. Natürlich aber auch bei allen anderen Fragen. Ihr erreicht mich unter fin.langmack@mercator-fellows.org !