Fellows

Alissa Siara

Programm: Mercator Kolleg für internationale Aufgaben
Jahrgang: Jahrgang 2019
Projekttitel: Innovative Kollaborationsmodelle zwischen Social Enterprises und dem Staat in Lateinamerika
Als Mercator Kollegiatin geht Alissa Siara der Frage nach, wie Public-Private Partnerships zwischen Social Enterprises und dem Staat gestaltet werden können, um die Umsetzung der 17 UNO-Ziele für nachhaltige Entwicklung in Lateinamerika zu verwirklichen. Zuvor sammelte sie Erfahrung an der Schnittstelle zwischen Innovation und Wirtschaftsentwicklung am Lehrstuhl für Business Innovation der Universität St. Gallen und beim Sonoma County Economic Development Board in den USA. Alissa erwarb ihren BA in International Affairs an der Universität St. Gallen und einen MSc in Internationaler Wirtschaftspolitik an der London School of Economics and Political Science. Studien- und Forschungsaufenthalte führten sie nach Chile.