Fellows

Felix Volkmar

Programm: Mercator Kolleg für internationale Aufgaben
Jahrgang: Jahrgang 2017
Projekttitel: Lokale und regionale Ökonomie des Menschenschmuggels: Welche Interventionsmöglichkeiten bestehen?
Felix Volkmar schloss sein Bachelorstudium der Politik- und Verwaltungswissenschaften an der Universität Konstanz ab. Ein Auslandssemester führte ihn an die Science Po Bordeaux in Frankreich. Seinen Master der Friedens- und Konfliktforschung absolvierte er an der Universität Marburg sowie an der School of Oriental and African Studies (SOAS) in London. Erste Arbeitserfahrung sammelte er unter anderem in der Entwicklungszusammenarbeit in Ruanda, bei Reporter ohne Grenzen sowie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Als Mercator Fellow beschäftigt er sich mit den lokalen und regionalen Ökonomien von Menschenschmuggel und arbeitet an politischen Interventionsmöglichkeiten.                                                                                                                                                                                                               Habt Ihr Fragen zum Mercator Kolleg oder zum Bewerbungsverfahren? Dann meldet Euch gerne bei mir: felix.volkmar@mercator-fellows.org